Briefmarathon 2018 der Menschenrechts-organisation Amnesty International


1948 – 2018: 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Nach zwei verheerenden Weltkriegen, großem Leid und nicht für möglich gehaltenen Verbrechen war die Verabschiedung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ am 10. Dezember 1948 ein historischer Moment: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ Mit diesem Satz haben die Vereinten Nationen jedem Menschen auf dieser Erde – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion oder sozialem Status – die gleichen Rechte und Freiheiten zugesichert. „Briefmarathon 2018 der Menschenrechts-organisation Amnesty International“ weiterlesen