SMV

SMV-Seminar Ihrlerstein 2017/2018

Wer sind wir?

SMV – Das steht für Schüler mit Verantwortung. Jeder interessierte DGKler ab der 9. Jahrgangsstufe kann der SMV beitreten und so den Schulalltag aktiv mitgestalten.

Was sind unsere Aufgaben?

Wir gestalten euren Schulalltag so, wie ihr – die Schülerinnen und Schüler des Donau-Gymnasiums – das wollt. Als SMV setzen wir uns für eure Rechte ein und sorgen dafür, dass eure Interessen nicht zu kurz kommen. Wir planen über das ganze Schuljahr verteilt Projekte, die Spaß machen sollen oder anderen Menschen helfen wollen. Außerdem übernehmen wir Ordnungsaufgaben und helfen bei der Lösung von Konflikten.

Wer vertritt uns?

Zu Schülersprechern wurden für das Schuljahr 2017/2018 Arda Köcer (1. Schülersprecher DGK und Bezirksschülersprecher Niederbayern, hinten rechts), Maria Schmidt (2. Schülersprecherin, hinten Mitte) und Marco Enders (3. Schülersprecher, hinten links) gewählt. Die Abstimmung fand im Rahmen einer Klassensprecher-Versammlung am Anfang des Jahres statt.

Am Ende des Schuljahres 2016/2017 wurden von den Klassensprechern die Lehrer gewählt, die uns bei unseren Projekten unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen: Die Verbindungs-lehrer Michaela Mallmann (Deutsch, Geschichte, Ethik, vorne links) und Hubert Zilbauer (Religion, Sport, vorne rechts) haben dabei die Wahl gewonnen.

Wie sind wir organisiert?

Mit über 100 Teilnehmern sind wir eine zahlenmäßig sehr starke SMV. Um eine funktionierende Organisationsstruktur aufzubauen, haben wir uns in Arbeitskreise eingeteilt, die zugleich einen Überblick über unsere Tätigkeiten liefern.

  • AK Demokratie
  • AK Umwelt (Mülltrennung, Flyer …)
  • AK Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Jahresbericht, Presse)
  • AK Corporate Identity (Armbänder, Pullis …)
  • AK Spenden (Nepal-Tücher, Weihnachtsaktion …)
  • AK Feste (große: Sommerfest, Abiturfeier; kleine: Beat-Party …)
  • AK Projekte (SMV-Tag, DGK on Ice …)

So könnt ihr euch bei Interesse zukünftig gezielt an einen Arbeitskreis wenden, der euren persönlichen Vorlieben und Stärken entspricht.

Welche Rechte haben wir?

Unsere Rechte sind im Artikel 62, Abs. 1 BayEUG festgesetzt. Das Informationsrecht, Anhörungs- und Vorschlagsrecht, Vermittlungs-recht, Beschwerderecht und Mitwirkungsrecht schaffen die Grundlage für unsere Zusammenarbeit. So dürfen wir uns z.B. mindestens einmal pro Monat unter bestimmten Voraussetzungen zu Unterrichtszeiten treffen.

Wie kann man Kontakt aufnehmen?

Wenn du ein Anliegen oder auch Interesse hast, der SMV beizutreten, kannst du gerne in der Pause zum SMV-Raum (008) kommen oder einfach mit einem Schülersprecher oder Verbindungslehrer reden.

Wir freuen uns auf ein schönes Schuljahr mit euch!

Eure SMV
AK Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, M. Mallmann