Bewegung und Wahrnehmung – Zukunftsweisend für Lernerfolge

Referentin: Frau Monika Kaltner, Psychologische Beraterin VFP
Termin: Mittwoch, 18. April 2018
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Aula des Donau-Gymnasiums Kelheim

Kinder und Jugendliche müssen sich ausreichend bewegen, um fit für die täglichen Eindrücke und Herausforderungen des Alltages zu sein. Kommen die Kinder in die Pubertät werden die sportlichen und körperlichen Aktivitäten meist reduziert oder aufgegeben.

Heranwachsenden, die sich zu wenig bewegen, fällt das Lernen oft schwerer und es erfordert viel Geduld von den Eltern, um diesen Teil des Erwachsenwerdens gemeinsam zu meistern.

Eine kurzweilige Präsentation bietet den Eltern einen Einblick in die durchaus ernstzunehmende Thematik.

Anschließend bietet Frau Kaltner Ratschläge und Antworten zur Motivation.