Von Demokratisch Handeln ausgezeichnet

Der Arbeistkreis mit Auszeichnung (Foto Samed Tuna)

Kurz vor Ferienbeginn traf sich der Arbeitskreis Demokratie am 17. Juli 2019 mit dem Leiter des Stadtmuseums Abensberg Dr. Tobias Hammerl und der Lehrerin des Wahlkurses Michaela Mallmann der Hitze trotzend hochmotiviert, um das Kooperationsprojekt zwischen Schule und Museum zu einem vorläufigen Abschluss zu bringen. Zweierlei hatte man sich vorgenommen. Zum einen wollte man die Auszeichnung beim Wettbewerb Demokratisch Handeln feiern, zum anderen wollte man die Web-Präsenz gemeinsam ein letztes Mal vor den Ferien und der anvisierten Fertigstellung in diesen überarbeiten.

„Von Demokratisch Handeln ausgezeichnet“ weiterlesen

Selfie mit dem Lieblingsschwein

Wie viel wiegen eigentlich Schweine? Wie erntet man eine Kartoffel? Und was macht der Bio-Bauer anders als seine Kollegen? Fest steht, auf dem Bauernhof gibt es immer viel zu tun und Urlaub nehmen kann der Bauer gar nicht so einfach. Das erfuhr die Klasse 5d beim Besuch des Biolandhofs Aunkofer in Herrnsaal. In Begleitung der Geographie-Lehrer Sonja Steidl und Jürgen Frömberg waren unsere Schüler am 16. Juli auf Exkursion. Die Klasse informierte sich beim Chef des Hofes, Simon Aunkofer, über seinen landwirtschaftlichen Betrieb.

Die Klasse 5d am Aunkofer-Hof

„Selfie mit dem Lieblingsschwein“ weiterlesen